Anwaltskosten und Auslagen

 

Als in Deutschland niedergelassener ausländischer Rechtsanwalt und als Mitglied der Rechtsanwaltskammer München untersteht der russische Advokat dem Recht der Vergütung der deutschen Rechtsanwälten. 

 

Rechtliche Grundlagen der anwaltlichen Vergütung

Deutsches Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

Deutsches Umsatzsteuergesetz (UStG)

Deutsches Einkommensteuergesetz (EStG)

BMF-Schreiben zu Aslandsreise-Pauschalen bzgl. Übernachtungskosten

 

Wussten Sie schon, dass Ihre Rechtsschutzversicherung aus Deutschland unsere Anwaltskosten übernehmen kann!? Es ist üblich, dass die Rechts-Versicherungsschutz die Kosten des ausländischen Rechtsanwaltes, z.B. aus Russland abdeckt. 

 

Vereinbarung der anwaltlichen Vergütung

Vergütungsvereinbarungen sind statt der Abrechnung der gesetzlichen Gebühren immer möglich. Es sind jedoch die Regelungen der §§ 49b BRAO und 3a ff. RVG zu beachten. Im gerichtlichen Verfahren können die gesetzlichen Gebühren jedoch nicht durch Vereinbarungen unterschritten werden. Die Vereinbarung einer höheren als der gesetzlichen Vergütung ist jederzeit möglich.

 

Gesetzliche Gebühren

Das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz besteht zunächst aus dem Gesetzestext und zusätzlich dem Vergütungsverzeichnis. Der Gesetzestext enthält die allgemeinen gebührenrechtlichen Vorschriften, das Vergütungsverzeichnis die einzelnen Gebührentatbestände. Im zivil-, verwaltungs- und sozialrechtlichen Bereich berechnen sich die Gebühren nach dem Gegenstandswert. Durch dieses System aufwandsunabhängiger Vergütung soll die so genannte Quersubventionierung gewährleistet werden. Mandate mit hohem Gegenstandswert sollen finanziell den im Verhältnis hohen Arbeitsaufwand bei Mandaten mit geringem Gegenstandswert ausgleichen.

 

§ 9 RVG  Vorschuss

Der Rechtsanwalt kann von seinem Auftraggeber für die entstandenen und die voraussischtlich entstehenden Gebühren und Auslagen einen angemessenen Vorschuss fordern. 

 

Auslagen für anwaltliche Tätigkeit: Nach dem RVG und bezüglich Übernachtungskosten BMF-Schreiben zu Auslandsreise-Pauschlen

 

                                                

 

USt.-Nr. von Rechtsanwalt Aleksej Dorochov: DE292384426

  

 

Aleksej Dorochov

Advokat (russischer Rechtsanwalt)

Reg. Inkassounternehmen in Deutschland

 

 

Russisches Familienrecht - Regelung der Unterhalt, des Sorgerechtes bzw. Umganges mit den Kindern, Kindesentführung nach Russland mehr

 

Ihr Auftrag in Russland - diskret, direkt und unter anwaltlicher Schweigepflicht mehr

 

Auskunft über eine Person in Russland einholen - Urkunden überprüfen - In meisten Fällen zahlt es sich aus mehr

 

Vertragsverhandlungen mir russischen Unternehmen - Beratung, Begleitung nach Russland, Teilnahme an der Verhandlung inkl. Dolmetschen mehr

 

Russisches Erbrecht! Haben Sie etwas in Russland geerbt? Wollen Sie einen Erbschein aus Deutschland in Russland anerkennen? Wir beraten Sie rund um russisches Erbrecht und vertreten Sie in Russland mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2013 - 2017 Advokat Dorochov - Kanzlei für russisches Recht

Anrufen

E-Mail

Anfahrt